Martin Louis Schmidt (AfD): „Regionalität und Identität stärken den Tourismus“

Als eine ideelle Ergänzung zum bewährten Landeswettstreit „Unser Dorf hat Zukunft“ läuft seit Juni der Profilierungswettbewerb „Kultur/Regionalität/Tourismus“ (www.tourismus-mit-profil.com). Interessierte Orte können sich noch bis zum 16. November 2018 dafür bewerben, als eine von acht ländlichen oder zwei städtischen Modellkommunen ausgewählt zu werden.

Martin Louis Schmidt erklärt dazu als kultur- und tourismuspolitischer Sprecher der rheinland-pfälzischen AfD-Fraktion: „Neben dem stattlichen Preisgeld in Höhe von bis zu 150.000 Euro geht es hier noch um viel mehr – nämlich um die gemeinschaftliche Identitätsentwicklung mit den Kernthemen Kultur und Regionalität. Diese stehen für die Jury im Vordergrund und sollen ähnlich wie bei den traditionellen Dorferneuerungswettbewerben eine heimatbewusste regionale Eigendynamik in Gang bringen, die nicht nur dem örtlichen Tourismus zugutekommt, sondern in der Summe ganz Rheinland-Pfalz.

Weiter kommentiert der AfD-Politiker Schmidt: „Den Leitgedanken dieser vielversprechenden Initiative können wir nur voll und ganz zustimmen. Denn sie berühren gleich eine Reihe von Kerninhalten alternativer AfD-Politik: Heimat- und Traditionsbewusstsein, Gemeinschaftsgefühl, Identität und Dezentralität, Eigenverantwortung, Innovation sowie mittels der angestrebten Stärkung regionaler Produkte auch eine naturkonservative (ökologische) Grundhaltung. Und sie folgen der Erkenntnis, dass ein Mehr an Regionalität und Identität nicht zuletzt auch den Tourismus stärkt. Wir wünschen diesem Wettbewerb deshalb größtmöglichen Erfolg und möchten interessierte Kommunen ausdrücklich zum Mitmachen ermuntern.

Martin Louis Schmidt, MdL, ist kultur- und tourismuspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz

Wie interessant war der Beitrag für Sie?

Für eine Bewertung auf den Stern klicken!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenanzahl:

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Wir arbeiten an einer Verbesserung unserer Beiträge!