Martin Louis Schmidt (AfD) zum Rheinland-Pfalz-Tag 2019: Landesfest der Heimatliebe und des Geschichtsbewusstseins

Martin Louis Schmidt, der mit seiner Familie im südpfälzischen Annweiler wohnende kultur- und tourismuspolitische Sprecher der AfD-Landtagsfraktion, sieht dem bevorstehenden Rheinland-Pfalz-Tag mit „gespannter, vor allem aber freudiger Erwartung“ entgegen.

Martin L. Schmidt erläutert: „In meinen Augen steht das diesjährige Landesfest unter der Überschrift ‘Heimatliebe und Geschichtsbewusstsein’. Dieses Großereignis stellt das vergleichsweise kleine Annweiler natürlich vor schwierige organisatorische Herausforderungen, speziell was die verkehrstechnische Bewältigung der Besucherströme angeht. Dennoch habe ich persönlich von Beginn an eher die großen Chancen für unsere Stadt und ihr Umland gesehen, für deren mögliche Nutzung eben auch kalkulierbare Risiken eingegangen werden müssen.

Im September sollen die Feierlichkeiten zum 800. Jahrestag der Verleihung der Stadtrechte durch Kaiser Friedrich II. von Hohenstaufen stattfinden. Zu den Chancen für das ausrichtende Annweiler erklärt der AfD-Kultur- und Tourismuspolitiker: „Wir haben hier in der Innenstadt chronische Gebäude-Leerstände und müssen auf neue Ideen und innovative Geschäftsideen hoffen. Dabei könnten sich ein weithin ausstrahlendes gelungenes Festwochenende und eine davon anhaltend begeisterte Bürgerschaft als wichtige Türöffner erweisen. Außerdem hoffe ich darauf, dass sehr viele Menschen die naturräumlichen Schönheiten und die insbesondere mit dem historischen Erbe der Stauferzeit verbundenen kulturgeschichtlichen Besonderheiten des Trifelslandes vor Ort kennen- und schätzen lernen – und so oft wie möglich wiederkommen.

Martin Louis Schmidt, MdL ist tourismus- und kulturpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz und Mitglied der Enquete-Kommission „Tourismus“.

Wie interessant war der Beitrag für Sie?

Für eine Bewertung auf den Stern klicken!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenanzahl:

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Wir arbeiten an einer Verbesserung unserer Beiträge!