Dr. Sylvia Groß (AfD) zur Förderung hausärztlicher Niederlassungen im ländlichen Raum: Förderprogramme lösen nicht das Problem – Attraktivität des ländlichen Raumes muss gesteigert werden

Hausärztliche Niederlassungen im ländlichen Raum

Wie unter anderem die „Allgemeine Zeitung“ heute berichtete, hat das Land Rheinland-Pfalz, entsprechend eigener Angaben, bislang 150 Förderungen für die Niederlassung von Hausärzten in ländlichen Regionen bewilligt. Für das diesbezügliche Förderprogramm habe das Land seit 2011 rund 2,2 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Das Förderprogramm solle ein Anreiz für Hausärzte sein, sich  in ländlichen Regionen niederzulassen, eine Praxis zu übernehmen oder einen Arzt einzustellen.

Dazu Dr. Sylvia Groß, Gesundheitspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion: „Sicher ist es erfreulich, dass bislang 150 Hausärzte bei der Niederlassung in ländlichen Regionen unterstützt werden konnten. Berücksichtigt man jedoch, dass alleine der altersbedingte Nachbesetzungsbedarf bis 2022, also in knapp zweieinhalb Jahren, in Rheinland-Pfalz bereits bei den Hausärzten bei rund 1.645 Ärzten liegt, davon viele gerade in ländlichen Regionen, sind 150 Hausärzte in rund achteinhalb Jahren ein mageres Ergebnis.

Dr. Groß weiter: „Dazu passt, dass  die zur Verfügung stehenden Fördermittel in den einzelnen Haushaltsjahren zu großen Teilen nicht abgerufen wurden, was  Zweifel an deren Wirksamkeit weckt.

Dr. Groß abschließend: „Repräsentative Studien, wie das ‚Berufsmonitoring Medizinstudenten der Kassenärztlichen Bundesvereinigung‘, haben deutlich gemacht, dass das fehlende Interesse an einer beruflichen Tätigkeit als (Haus-)Arzt im ländlichen Raum vielmehr in der mangelnden Attraktivität des ländlichen Raumes begründet ist. Daher muss vor allem in die Infrastruktur in ländlichen Regionen investiert werden. Kein Mensch ist nur Arzt. Gerade junge Ärzte wünschen sich etwa eine gute Versorgung mit Kindergärten und Schulen, ausreichende Einkaufsmöglichkeiten und ein gewisses kulturelles Angebot. Förderprogramme jedenfalls, so vielfältig sie sein mögen, werden die Probleme bei der ärztlichen Versorgung des ländlichen Raumes nicht lösen.

Dr. Sylvia Groß ist Gesundheitspolitische Sprecherin der AfD-Landtagsfraktion im Landtag Rheinland-Pfalz

Wie interessant war der Beitrag für Sie?

Für eine Bewertung auf den Stern klicken!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenanzahl:

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Wir arbeiten an einer Verbesserung unserer Beiträge!