Michael Frisch und Dr. Sylvia Groß zum Schutz von Risikogruppen

Michael Frisch und Dr. Sylvia Groß (AfD) zur heutigen Pressekonferenz der Impfstrategie und Corona-Maßnahmen: Landesregierung hat gänzlich versagt

Michael Frisch und Dr. Sylvia Groß von der AfD-Fraktion Rheinland-Pfalz äußerten sich in der heutigen Pressekonferenz zur Impfstrategie und den aktuellen Corona-Maßnahmen. Dr. Sylvia Groß, gesundheitspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion in …

Michael Frisch, Dr. Sylvia Groß und Heribert Friedmann zu den Corona-Maßnahmen in Worms

Michael Frisch, Dr. Sylvia Groß und Heribert Friedmann (AfD) zu den angeordneten Verschärfungen Bewegungsradar 15 KM in Worms: Unverhältnismäßiger Eingriff

Zu den angeordneten Verschärfungen mit einem Bewegungsradar von 15 KM-Umkreis in Worms, äußern sich Michael Frisch, familienpolitischer Sprecher und stellvertretender Vorsitzender der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz, Dr. Sylvia Groß, gesundheitspolitische …

VGH-Urteil in Koblenz

Michael Frisch (AfD) zum Urteil des Verfassungsgerichtshofs: Neuordnung der Kommunalfinanzen seit langem überfällig – VGH-Urteil ist eine schallende Ohrfeige für die Landesregierung

Der Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz hat am 16.12.2020 der Klage der hoch verschuldeten Stadt Pirmasens und des Kreises Kaiserslautern stattgegeben. Das Land muss die Kommunalfinanzierung damit neu regeln.   Dazu erklärt Michael …

Gesundheitsbelastungen bei Kindern und Jugendlichen ist alarmierend

Michael Frisch (AfD) zu Folgen der Corona-Maßnahmen: Anstieg psychischer und sozialer Gesundheitsbelastungen bei Kindern und Jugendlichen ist alarmierend und erfordert politisches Handeln

Am heutigen Donnerstag, 10.12.2020, debattierte der Familienausschuss des rheinland-pfälzischen Landtags auf Antrag der AfD-Fraktion über Folgen der Corona-Bekämpfungsmaßnahmen für die psychische und soziale Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. Anlass waren …

Maxda Bilanzskandal in Rheinland-Pfalz

Michael Frisch (AfD): AfD-Fraktion bringt Maxda-Skandal erneut auf die Tagesordnung des Verbraucherschutzausschusses – Betrogene Verbraucher müssen besser über ihre Entschädigungsansprüche informiert werden

Auf Antrag der AfD-Fraktion wird sich der Verbraucherschutzausschuss des rheinland-pfälzischen Landtags am morgigen Donnerstag, dem 10. Dezember 2020, erneut mit der Entschädigung von über 158.000 Betrugsopfern des Speyerer Kreditvermittlungsunternehmens MAXDA …