Mehr Musiklehrer für Grundschulen

Martin Louis Schmidt und Joachim Paul (AfD) zu Forderungen des Landesmusikrates: Mehr Studienplätze für Musiklehrer – Kontingentstundentafel abschaffen

Der Landesmusikrat veröffentlichte Ende Oktober 2020 ein Forderungspapier, an welchem auch Vertreter der Universität Koblenz-Landau, der Hochschule für Musik in Mainz und des Bundesverbandes Musikunterricht Landesverband Rheinland-Pfalz mitgewirkt hatten. Dieses …

Dauerhafte Mitwirkung des Parlaments an Corona-Management

AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz: Dauerhafte Mitwirkung des Parlaments an Corona-Management herstellen!

Als Reaktion auf die vom obersten Verfassungsrichter in Rheinland-Pfalz Prof. Dr. Lars Brocker vorgebrachten Kritik am derzeitigen Corona-Management der Bundes- und Landesregierung fordert die AfD-Fraktion, das Parlament wirksam in die …

Keine Verbote für Hotelübernachtungen

Martin Louis Schmidt (AfD) und Dr. Jan Bollinger kritisieren innerdeutsche Beherbergungsverbote: Hotellerie und Gastronomie sind keine Superspreader

„Innerdeutsche Beherbergungsverbote sind das letzte, was unsere Hotellerie und Gastronomie und der gesamte Tourismusbereich gerade jetzt gebrauchen können!“ Mit diesen Worten kritisiert der tourismuspolitische Sprecher der AfD-Fraktion Rheinland-Pfalz, Martin Louis …

Heimatvertriebene und Aussiedler

Martin Louis Schmidt (AfD) zu Großer Anfrage „Deutsche Heimatvertriebene und (Spät-)Aussiedler in Rheinland-Pfalz heute“: Landesregierung lässt Wertschätzung vermissen – Zusammenarbeit mit Partnerregion Oppeln ausbaufähig

Wie eine Große Anfrage der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz „Deutsche Heimatvertriebene und (Spät-)Aussiedler in Rheinland-Pfalz heute“ (Drs. 17/13088) zu Tage förderte, lebten 2019 in Rheinland-Pfalz 153 000 (Spät-) Aussiedler sowie …

Gedenken an die Wiedervereinigung

Martin Louis Schmidt (AfD) zur Besprechung der Großen Anfrage „30 Jahre Wiedervereinigung“ im Plenum: Karl Marx ist Landesregierung wichtiger als Opfer des roten Unrechtsstaates!

Wie schon zum 30. Jahrestag des Mauerfalls, sieht die rheinland-pfälzische Landesregierung auch zum 30. Jahrestag der Wiedervereinigung keinen Anlass, eine zentrale Veranstaltung durchzuführen. Das geht aus der Antwort auf eine …