Leben schützen auch in der Corona-Krise

Michael Frisch (AfD): „Leben schützen in der Krise: Schwangerschaftskonfliktberatung muss auch während der Corona-Pandamie unbedingt aufrechterhalten werden”

Die Linksfraktion im Deutschen Bundestag hat in einem Antrag gefordert, die im § 218 a gesetzlich vorgeschriebene Beratungspflicht vor einem Schwangerschaftsabbruch wegen der Corona-Pandemie in Absprache mit den Ländern auszusetzen. …

Michael Frisch und Matthias Joa für Corona-Elterngeld

Michael Frisch und Matthias Joa (AfD) zu den wirtschaftlichen Folgen des Corona-Virus: Wir brauchen ein kurzfristiges Corona-Elterngeld

Durch Schul- und Kita-Schließungen wird es für einzelne Eltern Probleme bei der Betreuung ihrer Kinder geben. So entstehen Fehlzeiten auf der Arbeitsstelle, die sich temporär in niedrigerem Gehalt niederschlagen können. …

Michael Frisch zum Unterhaltskostenbeitrag von Heim- und Pflegekindern

Michael Frisch (AfD) zum Unterhaltskostenbeitrag von Pflege- und Heimkindern: Vollständige Abschaffung ist weder pädagogisch sinnvoll noch gerecht!

Am heutigen Mittwoch, 13.11.2019, debattierte der Landtag über die Zukunft des Unterhaltskostenbeitrags von Heim- und Pflegekindern mit eigenem Ausbildungs- oder Erwerbseinkommen. Derzeit müssen Heranwachsende in der Jugendhilfe bis zu 75 …

Michael Frisch zum Verbot von "Original Play"

Michael Frisch (AfD) zum Umgang mit „Original Play“: AfD erwirkt offizielles Verbot in rheinland-pfälzischen Kitas!

Aufgrund eines Berichtsantrags der AfD-Fraktion beschäftigte sich der heutige Familienausschuss mit dem fragwürdigen Bewegungskonzept ,Original Play‘ und dessen möglichen Einsatz in rheinland-pfälzischen Kitas. Bei „Original Play“ gehen Kinder engen Körperkontakt …

Geburtsstationen Geburtshilfe

Dr. Sylvia Groß (AfD) zur Mainzer Demonstration für Geburtshilfe: Geburtshilfe für werdende Mütter sicherstellen, Krankenhäuser auskömmlich finanzieren!

Bei einem Demonstrationszug durch die Landeshauptstadt Mainz haben am gestrigen Mittwoch etwa 400 Personen aus den Verbänden Landfrauen Rheinland-Pfalz, Elterninitiative Mother Hood und Hebammenlandesverband ihrem Unmut Luft gemacht. Der Grund: …

Dr. Jan Bollinger zum geplanten Paritätsgesetz

Dr. Jan Bollinger (AfD) zum Paritätsgesetz: Chancengleichheit statt Bevormundung der Wähler – Einschränkung des Wahlrechts heißt Einschränkung der Demokratie und ist verfassungsrechtlich unzulässig!

Wie die DPA am 03.09.2019 berichtete, äußerte sich Ministerin Spiegel (Grüne) positiv gegenüber einem Paritätsgesetz, wonach die Parteien gleich viele Männer und Frauen als Kandidaten aufstellen müssten. Hierzu Dr. Jan …