Uwe Junge (AfD) zur Spitzenkandidatur von Anne Spiegel: Mit der Kandidatur rückt ihre verfehlte Politik in den Fokus

Uwe Junge zur Kandidatur Anne Spiegels als Spitzenkandidatin der Grünen

Man müsste die Kandidatur von Frau Spiegel eigentlich begrüßen, weil hierdurch ihre verfehlte Asyl-, Migrations- und Integrationspolitik in den Fokus der Landtagswahl gerückt wird. Als Ministerpräsidentin ist ‚Hierbleibeministerin‘ Spiegel aufgrund der Vorwürfe der Rechtsbeugung und Aushebelung der Zuständigkeiten, wie durch den Präsidenten unseres Landesverfassungsgerichts Professor Dr. Brocker mehrfach gut begründet, denkbar ungeeignet.

Uwe Junge  ist Fraktionsvorsitzender und innenpolitischer Sprecher der AfD-Landtagsfraktion im Landtag Rheinland-Pfalz.