Dr. Timo Böhme (AfD) zur Sperrung der Hochstraße in Ludwigshafen: Ein Vorgeschmack auf den „Jüngsten Tag“ für die Verkehrsinfrastruktur.

Dr. Timo Böhme zur Sperrung der Hochstraße in Ludwigshafen

Spätestens am „Jüngsten Tag“ werden auch die Sünden der Schönfärberei und Vernachlässigung der Pflichten offengelegt werden. In Ludwigshafen hat die Altparteienpolitik nun einen Vorgeschmack auf diesen „Jüngsten Tag“ der Infrastruktur bekommen. Weder die Politik in Ludwigshafen noch in Mainz oder Berlin kann sich weiter herausreden. Während andere Länder in ihre Zukunft und in ihren Wohlstand investieren, vergeudet Deutschland das Geld der Bürger in weitestgehend wirkungslosen Weltenrettungsprojekten und spart nicht nur die Infrastruktur kaputt. Der berühmte „Ruck“, welcher durch unser Land gehen sollte, ist mit den Altparteien nicht mehr zu machen. Der Bürger darf sich jetzt auf weiteres Hickhack zwischen Stadt, Land und Bund um die notwendigen Sanierungsmittel freuen.

Dr. Timo Böhme  ist stellvertretender  Fraktionsvorsitzender und sozialpolitischer Sprecher der AfD-Landtagsfraktion im Landtag Rheinland-Pfalz.

Wie interessant war der Beitrag für Sie?

Für eine Bewertung auf den Stern klicken!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenanzahl:

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Wir arbeiten an einer Verbesserung unserer Beiträge!